Zum Hauptinhalt springen

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der Pandemielage fallen die Adventsandachten aus

Gottesdienste nur noch als 3G und 2G möglich - in der Regel z.Zt. 3G

...Impfnachweis b.z.w. zertifizierter Test und Personalausweis erforderlich!

Regeln im Einzelnen

Variante 1: Gottesdienst unter Berücksichtigung der sog. „3G-Regelung“
Am Gottesdienst teilnehmen können alle symptomfreien Personen (z. B. ohne Erkältungsanzeichen),
- die vollständig geimpft sind und einen auf sie ausgestellten Nachweis vorlegen können,
- die genesen sind und einen entsprechenden Nachweis vorlegen können,
- eine negatives Testergebnis (Schnelltest durch geschultes Personal und nicht älter als 24 Stunden;
PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden – kein Selbsttest!) formell schriftlich nachweisen können.
Ausnahmen:
- Für Minderjährige besteht zusätzlich die Möglichkeit, vor Ort vor Betreten des Gottesdienstraumes
einen PoC-Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) unter Aufsicht durchzuführen.
- Die o.g. Voraussetzungen gelten nicht für Kinder bis drei Montage nach Vollendung ihres zwölften
Lebensjahres.
Die o.g. Nachweise müssen von allen Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, gleichzeitig mit
einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis, der auf die getestete, genesene oder geimpfte Person ausgestellt
ist, vorgelegt werden. Die Nachweise müssen vor Eintritt in den Gottesdienstraum durch eine beauftragte
Person geprüft werden.
Der Gottesdienst kann unter Beachtung dieser Ausführungen sowie unter Beachtung der allgemeinen
Schutzmaßnahmen (siehe unten), insbesondere des Abstandsgebotes und der Maskenpflicht, stattfinden.
Das Abstandsgebot kann durch einen freien Sitzplatz zwischen jedem belegten Sitzplatz innerhalb einer
Reihe sowie vor und hinter jedem belegten Sitzplatz gewahrt werden. Im Gottesdienstraum (geschlossene
Räume) gilt für alle Teilnehmenden über 6 Jahre die Maskenpflicht mit der Maßgabe, dass eine medizinische
Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren
Standards zu tragen ist – auch am festen Sitzplatz. Für Gottesdienst- bzw. Andachtsteilnehmerinnen
und -teilnehmer, die keinen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz mitführen, muss eine kleine
Anzahl entsprechender Masken zur Verfügung stehen. Ein Einlass ohne Maske ist nicht gestattet. Sogenannte
„Visiere“ sind als Schutz nicht ausreichend.
Die Maskenpflicht entfällt für Liturginnen und Liturgen bei 2 m (mindestens jedoch 1,5 m) Abstand während
des Sprechens. Darüber hinaus muss im Gottesdienstraum die Maske getragen werden.
Um den Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen (in alle Richtungen) einzuhalten, sind die Sitzplätze
deutlich zu markieren. Hausstandsgemeinschaften können zusammensitzen.
Variante 2: Gottesdienst unter Berücksichtigung der sog. „2G-Regelung“
Alternativ kann der Gottesdienst ohne Abstandsgebot stattfinden, wenn ausschließlich genesene, vollständig
geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen (Kinder bis drei Monate nach Vollendung des 12.
Lebensjahres sowie Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2
geimpft werden können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen, aus der deutlich werden
muss, auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose erstellt wurde teilnehmen. Gleichgestellte Personen
benötigen einen tagesaktuellen negativen Test (s. o.). Die Maskenpflicht entfällt, wenn ein fester Sitzplatz
eingenommen ist.
Die erforderlichen Nachweise über Impf- bzw. Genesenenstatus sowie Nachweise bei Gleichgestellten
müssen von allen Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, gleichzeitig mit einem gültigen amtlichen
Lichtbildausweis, der auf die getestete, genesene oder geimpfte Person ausgestellt ist, vorgelegt
werden. Die Nachweise müssen vor Eintritt in den Gottesdienstraum durch eine beauftragte Person geprüft
werden.

Protestantische Kirchengemeinde Haßloch

Willkommen auf der Homepage der Protestantischen Kirchengemeinde Haßloch.
Die aktuellen Sonntagspredigten erhalten Sie zum Nachlesen oder zu Download, wenn Sie das Bild mit der Bibel anklicken!

Hilfsangebote, wie z.B.
EDEN=Evangelisches Diakonisches Ermutigungs-Netz
finden Sie auf der Seite "Gemeinde" oder unter folgendem Link:
https://kirche-hassloch.de/gemeinde

Weitere aktuelle Infos:

  • Kirchen
    Gottesdienste finden wie folgt statt:
    Samstag 18.00 Uhr - Christuskirche
    Sonntag    9.30 Uhr - Christuskirche
    Sonntag  10.30 Uhr - Pauluskirche
  • Die Gottesdienstbesucher werden mit Kontaktdaten erfasst.
    Wer möchte, kann sich ein Kärtchen machen lassen, auf dem auf dem sie mit einem QR-Code stehen und von einem Scanner gelesen werden können.
    Formulare in der Kirche erhältlich.
  • Gemeindebüro der Prot. Kirchengemeinde
    Das Gemeindebüro ist in der Regel dienstags und freitags von 10-12 Uhr, mittwochs und donnerstags von 17-19 Uhr telefonisch (92 18 10)
    oder per Mail gemeindebuero.hassloch@evkirchepfalz.de zu erreichen. Direkter Kontakt über das Fenster in der Einfahrt möglich.